The Great Steam Fair Dorset / Dampfmaschinen

Reisedaten / Reiseroute

Vom: bis

!! diese Reise wird in diesem Jahr nicht durchgeführt. Der Organisator in England hat diesen Event aus dem Programm gestrichen. Ersatzlos. Das nächste GDSF wird im Jahr 2024 stattfinden.

Eine Reiseplanung ist noch nicht gemacht ( möglicherweise 2025 ).

 

Abfahrt Dienstag; 22.8.2023
20.30 Uhr
 ZYSSET - Bushalle Kirchdorf
21.00 Uhr Raststätte Grauholz
22.00 Uhr Raststätte Pratteln
22.10 Uhr Badischer Bahnhof Basel
Andere Einsteigeorte an der Strecke Bern – Basel...., nach telefonischer Abmachung möglich!!

Wir fahren via Bern – Basel – Mulhouse – Strasbourg – Metz – Reims – St.Quentin - Lens - Calais.
Um ca. 09.00 Uhr ( 23.08.2023 ) startet die Fähre Richtung Dover.

Gegen 14.00 Uhr ( die Uhr 1 Stunde - gedreht) erreichen wir Bournemouth wo wir das Zentral gelegene Hotel für die nächsten 4 Nächte beziehen werden.

Von Donnerstag (24.8.2023) bis Samstag
fahren wir täglich um 08.00 Uhr zum Ausstellungsareal und bleiben bis 18.00 Uhr, wobei am Freitag die Möglichkeit besteht erst um 22.00 Uhr zum Hotel zurück fahren um die faszinierende Abendstimmung auf dem Festgelände zu Geniessen.

Wer nach zwei Tagen genug gesehen hat, kann das Städtchen Bournemouth das direkt am „Pool Bay“ liegt erleben und Geniessen.

Am Sonntag (27.8.2023) um 08.30 Uhr
starten wir Richtung Dover, von hier aus bringt uns die Fähre wieder über den Ärmelkanal zurück nach Calais; wo wir um ca. 17.00 Uhr (Festlandzeit, + 1 Std.) eintreffen sollten und das Hotel für die letzte Übernachtung beziehen werden.

Am Montag (28.8.2023) nach dem Frühstück um 07.30 Uhr treten wir die Rückfahrt Richtung Röstiland an. 
Ankunft beim Badischen Bahnhof in Basel ca. 16.00 Uhr.

Kurzbeschreibung

!! diese Reise wird in diesem Jahr nicht durchgeführt. Der Organisator in England hat diesen Event aus dem Programm gestrichen. Ersatzlos. Das nächste GDSF wird im Jahr 2024 stattfinden.

Eine reiseplanung ist noch nicht gemacht ( möglicherweise 2025 ).

 

Bereits zum 53. Mal findet das grosse 

Dampfmaschinen- und Oldtimerspektakel in Südengland statt

The Great Steam Fair, Blandford – DORSET

Im Süden Englands, nordwestlich der Hafenstadt Bournemouth, findet das wohl grösste Fest seiner Art „The Great Steam Fair“ im Herzen der wunderschönen Landschaft der Grafschaft Dorset bereits zum 53. Mal statt.
Auf dem riesigen über 300 Hektar grossen Gelände wird eine einmalige Schau geboten. Hier ist das England wie um die Jahrhundertwende wieder auferstanden. Handwerker zeigen ihre Kunst, schwere Pferde ziehen Pflüge und Wagen voll mit Getreide, Schäferhunde halten Schafherden zusammen, Hühner laufen unter Landfahrerkarren umher.

Dazu gesellen sich etliche Traktorenveteranen, Dampfwalzen und Pflüge, Lokomobile, Steinbrecher, Stationärmotoren, jegliche Art von landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen sowie Auto- und Motorradveteranen.

Jedes Jahr erscheinen gegen 70 riesige Dampflokomobile mit Stromgeneratoren, um die Fahrgeschäfte der Schausteller, Karussells, Riesenräder, Schiffschaukeln usw. anzutreiben.
Auf einem eigenen Gelände, das für Marktbuden und Händler reserviert ist, findet man alles: von warmen Wollsachen bis zu Ersatzteilen für Oldtimer aller Art.

Mehr Infos unter:   www.gdsf.co.uk

Unsere Leistungen

Inbegriffen sind:

  • Fahrt mit einem bewirteten ZYSSET Bistro-Bus
  • Fährüberfahrt Calais – Dover
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Zentral gelegenen 3* Hotel in Bournemouth (Basis DZ)
  • Fährüberfahrt Dover - Calais
  • Zwischenübernachtung mit Frühstück in Calais / Frankreich
  • Eintritt zum Dampffest für alle 3 Tage

Nicht vergessen:

  • gültiger Reisepass
    ( ab Oktober 2021 ist die ID nicht mehr anwendbar )
  • gutes Schuhwerk
  • leichter Regenschutz
  • Klappstuhl fürs Festgelände
  • Foto- oder Videoausrüstung mit genügend Speicherplatz
  • Euro und Englische Pfund ( ! Achtung beim Bezug der Noten auf der bank, keine Alten !! )

Wichtig:

  • Für eine frühzeitige, schriftliche Buchung sind wir Ihnen sehr dankbar

Reisekosten

die Preise werden in der Januarausgabe publiziert !!

CHF: xx.--, inkl. Eintritt für alle 3 Tage
CHF: xx Einzelzimmerzuschlag
CHF: xx empfohlene Annullationskostenversicherung

Chauffeur / Reiseleitung

Zysset Andreas

der Chef persönlich
organisiert
führt und fährt selber und hat Europa mit all seinen Sehenswürdigkeiten fest im Griff

hat das gewisse etwas als Entwickler der Bistro Busse

liebt volkstühmlliche Musik und Brauchtum sowie ab und zu eine Zigarre, ein Schluck Weisswein oder auch etwas Schottisches

...und wenn einmal zu Hause.....dann sehr gerne im Oberland und im Wallis oder
ist mit alten Traktoren unterwegs und ist Besitzer unter anderem einer echten Militärkäseschnittenproduktionsanlage ( Fourgon )....

Dokumente

  • Reisepost 2022 / 2023
  • Flyer
  • Online buchen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen