!! Coronavirus - Info an unsere Reisegäste ( Stand 10.5.2020 )

Informationen zum Coronavirus

Schutzkonzept COVID-19 ZYSSET BISTRO-BUSSE

Liebe Gäste von Zysset Bistro-Busse
Was dürfen wir immer wieder mit Freude festhalten?

Seit über 36 Jahren dürfen wir Sie bei uns begrüssen und mit Ihnen Reisen unternehmen. Wir wissen was wir an Ihnen haben und wir freuen uns, Sie in Kürze auch im 37. Geschäftsjahr wieder bei uns zu sehen.

Corona lässt im Moment die Räder von unseren einzigartigen Bussen stillstehen. Doch wir stehen im Hintergrund nicht still.

Einerseits kümmern wir uns um den Unterhalt unserer Busse und andererseits kümmern wir uns um die Gesundheit unserer Kunden. In diesem Zusammenhang haben wir das vorliegende Schutzkonzept basierend auf verschiedenen Unterlagen erstellt und in unserem Unternehmen umgesetzt.

Zögern Sie nicht, bei Fragen mit uns Kontakt aufzunehmen.
Wir sind bereit und freuen uns, wenn Sie es auch sind – bis bald.

Annalis und Res Zysset Andi Schaad

1. Einleitung

Das vorliegende Schutzkonzept basiert auf den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit BAG speziell auf den Erläuterungen mit Stand 22.4.2020 und den entsprechenden gesetzlichen Grundlagen (COVID-19-Verordnung (SR 818.101.24), Arbeitsgesetz (SR 822.11) und dessen Verordnungen sowie der ASTAG Checkliste Version 2.0 vom 8. Mai 2020.

2. Absicht

Das Schutzkonzept soll die Reduktion, im Idealfall gar die Verhinderung, der Verbreitung des neuen Coronavirus speziell bei den Kunden sowie den Mitarbeitenden von Zysset Bistro-Busse bewirken.

3. Kernverhalten
3.1 Übertragung des Coronavirus

Die drei Hauptübertragungswege des neuen Coronavirus (SARS CoV 2) sind:

  • enger Kontakt: Wenn man zu einer erkrankten Person weniger als zwei Meter Abstand hält.

  • Tröpfchen: Niest oder hustet eine erkrankte Person, können die Viren direkt auf die Schleimhäute von Nase, Mund oder Augen eines anderen Menschen gelangen.

  • Hände: Ansteckende Tröpfchen gelangen beim Husten und Niesen oder Berühren der Schleimhäute auf die Hände. Von da aus werden die Viren auf Oberflächen übertragen. Eine andere Person kann von da die Viren auf ihre Hände übertragen und so gelangen sie an Mund, Nase oder Augen, wenn man sich im Gesicht berührt.

3.2 Distanzhalten und Hygiene

Infizierte Personen können vor, während und nach Auftreten von COVID-19-Symptomen ansteckend sein. Daher müssen sich auch Personen ohne Symptome so verhalten, als wären sie ansteckend (Distanz zu anderen Menschen wahren).

Dafür gibt es Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG der Kampagne.

!! So schützen wir uns !! .....dem Link folgen und weiterlesen....